Schnellkontakt

    VFBQ Bad Freienwalde e.V.

    Wasserstraße 18, 16259 Bad Freienwalde

    MAIL sekretariat@vfbq.de
    TEL +49 3344 331941

    Ziel des Programms ist:

     

    • Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit und damit der schulischen Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler
    • Ausbau und Verstetigung von Kooperationsbeziehungen zwischen Schule und außerschulischen Akteuren

     

    Auftraggeber: Stiftung SPI/INISEK-Regionalpartner Süd-Ost

     

    Der VFBQ Bad Freienwalde e.V. führt im Rahmen des Programms mit Schulen Projekte zur Förderung von Sozialkompetenzen und beruflicher Orientierung durch.

    ….und ich selber mittendrin!

    Und ich selber mittendrin in vielen Berufen. Vom 20.-24.06.2022 führten wir an der Salvador Allende Schule in Wriezen mit ca. 40 Schüler*innen eine Berufsorientierungswoche für die neunten Klassen durch. Die Schüler*innen bekamen durch Betriebsbeichtigungen in Behindertenwerkstatt, Jugendhilfeeinrichtung und Tagesstätten  und Expertengespräche einen Einblick in die Arbeitswelt der sozialen Branche. Über Teamspiele, aber auch Escapegames konnten die Schüler*innen sich in ihren sozialen und methodischen Kompetenzen weiterentwickeln. Ein Highlight war die Einführung in die Grundlagen der Ersten Hilfe. Am Ende der Woche war klar, dass in der sozialen Branche nicht nur mit Menschen arbeitet wird, sondern auch ganz viel administrative Aufgaben im Arbeitsalltag bewältigt werden.

    Konflikten begegnen

    Unter diesem Motto standen die drei Projekttage vom 27. und 29. Juli 2022.

    Mit der Klasse 7 der Albert-Schweitzer Schule in Bad Freienwalde wurden drei Projekttage verbracht, indenen die Schüler*innen gemeinsam Aufgaben lösen mussten und ein Team werden sollten. Unter den Begriffen ICH-DU-WIR lernten sie in zwei Tagen wie gemeinsam Ziele erreicht werden, Konflikte gelöst und gewaltfrei kommuniziert wird.  An einem Tag konnten die Schüler*innen ihre Grenzen in einer Boulderhalle austesten.

    Berufswahlkompetenzen fördern 2 Projekte mit der Albert-Schweitzer Schule Bad Freienwalde

    In den zwei Wochen vom 09.- 20.05.2022 stand für die Schüler*innen der achten und neunten Klasse der Albert-Schweitzer Schule Bad Freienwalde alles unter dem Motto Berufe entdecken und erleben.

    Alle Klassen besuchten in verschiedenen Kleingruppen Unternehmen der Region aus verschiedenen Branchen. Die Schüler*innen bekamen damit einen Einblick in die Arbeitsabläufe in einem Betrieb und konnten auch unter anderem erfahren, wie es sich anfühlt, wenn man alt ist und Hilfe braucht, weil Sehvermögen oder Gefühl in den Fingern nachlässt (Besuch in einer Pflegeeinrichtung).

    In der achten Klasse lag der Fokus der Woche auf der Beruforientierung, welchen Berufe gibt es, was kann ich mit meinen Kompetenzen erreichen oder welche Grundlagen brauche ich noch. Dafür wurden in der Woche vor Allem soziale Kompetenzen trainiert und Reflektionsübungen durchgführt.

    In der neunten Klasse lag der Fokus mehr auf den Einstieg ins Ausbildungsleben, was ist notwendig für eine Ausbildung, welche Unterlagen brauche ich und wie verkaufe ich mich beim Arbeitgeber. Dazu wurden die Schüler*innen in ihrer Kommunikationsfähigkiet gestärkt und geschult.