[01.10.2013  - 30.09.2016]  Integrationshilfe für erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit Problemlagen
Aktivierung, Stabilisierung und Vermittlung

Betreut werden 20 Teilnehmer/innen mit multiplen Vermittlungshemmnissen.

    Methoden:
    • Individuelle sozialpädagogische und psychologische Begleitung
    • Erarbeiten und überprüfen persönlicher Interessen und Begabungen in verschiedenen handwerklich-technischen Arbeitsgemeinschaften
    • Zusammenwirken mit dem Hilfenetzwerk (u.a. Sucht- und Schuldnerberatung, medizinische Einrichtungen)
    • Unterstützung bei Bewerbungsbemühungen (u.a. durch Bewerbungstrainings)
    • Begleitung bei Arbeitserprobungen und dem Übergang ins Arbeitsleben
Ziele: Vorbereitung der Teilnehmer zur (Wieder-)Aufnahme einer Beschäftigung durch Abbau von Vermittlungshemmnissen
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer Motivation zur Aufnahme einer Beschäftigung
  • Stabilisierung
  • Förderung wichtiger Schlüsselqualifikationen
Ergebnisse:

...zurück zur Übersicht