[01.05.2012  - 30.04.2013]  Regionalbudget BARNIM V - Wege in die Zukunft

30 Langzeitarbeitslose zwischen 18 und 65 Jahren, darunter 5 Langzeitarbeitslose mit mehreren schweren Vermittlungshemmnissen, werden mittels Einzelcoaching und gruppendyn. Prozessen in ihrer Lebens- und Berufswegeplanung begleitet und durch Praktika in geschützten Bereichen und in Unternehmen zunehmend stärker gefordert. 5 TN führen ein Praktikum in Polen durch. Durch die Kopplung einer MAE für besonders schwer vermittlebare LA mit 'normalen' Arbeitslosen und die damit verbundene Möglichkeit des Übergangs in eine andere Phase verbessern sich die Chancen, das die TN existenzsichernde Beschäftigungen aufnehmen können. Dabei werden die TN durch einen Integrationsbegleiter unterstützt. Es erfolgt bei Überleitung eine weitere Begleitung bis zum Projektende.

Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Ziele: - 6 Überleitungen in Arbeit oder Ausbildung
Ergebnisse: - 3 Überleitungen in Arbeit
- 4 Überleitung in berufliche Ausbildung
- 1 Überleitung in Fortbildung
- 2 x Ehrenamt
- 4 x Nebentätigkeit
...weitere Informationen

...zurück zur Übersicht